Abschied
Nachfolge -Empfehlung
Willkommen
Unsere Praxis
keine Angst ?
Unsere Praxis-Philosophie
Was bieten wir an
Patienten-Infos Zahnmedizin
Amalgam persönlich
Amalgam
Amalgam entfernen
Amalgam ausleiten
Muß Versiegeln sein ?
Fluor - Fluoride
Keine Karies mehr ?
Wie wichtig ist Magnesium
Die Aspartam-Lüge
Zahn-Organ-Beziehungen
Kinder-Zahnheilkunde
Das Küssen
Schüßlersalze und Zähne
Das Zähneknirschen
Weisheitszähne - raus ?
Zahnpasta - Zahnsalz
Zahnpasta WELEDA
Zahnpasta DR. HAUSCHKA
Spaßpasta
Hildegard-Mundpflege
Kaugummi selber machen
Kaugummi-Bezugsquellen
Homöopathie und Zahnarzt
Bewährte Hausmittel
Der Zahnherd
Der "Tote Zahn"
Kunststoffüllungsallergie
Oregano statt Penicillin
Ursache Kiefer
Mund-Knoblauchgeruch
Das richtige Schmerzmittel
Mundfäule
Was die Zunge sagt
Überempfindlicher Zahn
Zungenbrennen
Zahnschmerz am Fuß behandeln
Zitr.-Melisse und Herpes
Mundgeruch
Zahnersatz aus Deutschland?
Verwendete Materialien
Biokompatibilität
Meine Zahntechnik-Labore
Pat.-Infos Allgemeinmedizin
Kritische Texte
Patienten über uns
Tips bei Zahn-Notfällen
Notdienst-Nummern
Links
Anfahrt
"Ärzte gegen Tierversuche"
Medizinische Flüchtlingshilfe
Dr. Brockhausen privat
Glück ?
Impressum
Die GZM
Aktuelles
Und jetzt was zum Lachen
Unvermeidlich: Plagiate


-Seufz- die heutige Zeit mit all ihren z.T. selbsternannten Fachleuten und Ratgebern kann uns aber auch an (fast) allem den Spaß verderben.

Ich frage mich manchesmal, wie unsere Vorfahren es geschafft haben zu überleben, und das oftmals auch noch bei guter Laune, wenn sie all diese klugen Ratschläge nicht kannten. Vielleicht behielten sie ihre gute Laune, WEIL sie all diesen Fachquatsch nicht kannten.

Jetzt mal ehrlich - wenn Ihr Herz klopft und fremde Lippen berühren die Ihren ... würden Sie denken: "Hey - da droht ein Kuß mit Millionen von garstigen Bakterien. Ich mache lieber meinen Mund wieder zu und lasse vorher eine Speichelprobe des Herzklopfversursachers von einem Fachlabor untersuchen ?"

Wohl kaum ... der Kuß läßt die Schmetterlinge wie auch die Bedenken fliegen und der Gedanke an eine mögliche Infektion ist so weit wie die nächste Galaxie.

Trotzdem sollten wir uns grundsätzlich bewußt sein, daß unser Mund eine Eintrittspforte für eine Infektion sein kann. Speicheltropfen auf der Haut sind kein Problem, sofern sie keine Wunde finden. Im Mund hingegen werden sie geschluckt und das Immunsystem muß eventuelle ansteckende Erreger abblocken.

Aus diesem Grunde ist der Kuß eines/einer Unbekannten zwar vielleicht der überraschende Himmel auf Erden und der Beginn einer never-ending-story, läßt alle Glocken läuten und die Knie geben nach ... aber vielleicht auch der Anfang eines verdrießlichen und langen Krankheitsweges.

Ich will hier nicht den Miesepeter spielen, das fände ich albern und dazu küsse ich selbst viel zu gern  ...  nur sollten wir wissen, wen wir küssen oder bereit sein, u.U. ein beträchtliches Risiko einzugehen. Wobei für manchen unter uns gilt: No risc - no fun ;-)))

Vorab: der gefürchteten HI-Virus wird beim Küssen nicht übertragen. Zur Infektion braucht es eine wesentlich höhere Menge an Viren, als durch einen Kuß übertragen werden können.

Was schleppen wir uns also da also möglicherweise ins Haus ?

* Grippe- und Herpesviren wechseln gern den Besitzer

* Tripper und Syphilis (leider beide wieder im Kommen) sind leider nicht nur beim Sexualverkehr, sonder auch beim Küssen unwillkommene Geisterfahrer.

* Pilze wie der Soor (meist Candida albicans) hüpfen auch gern mal rüber

* der Hepatitis B Virus gehört auch zu den unwillkommenen Gästen und leider ist ein weiteres Virus, das

* PapillomVirus (HPV, Human Papillom Virus) auch so ein Kotzbrocken, den wir uns beim Oralverkehr einfangen können.  Macht nix, mag so mancher denken, der Spaß überwiegt. Aber leider scheint es einen Zusammenhang von HPV und Mund- und Rachenkrebs zu geben.

Ein Kuß ist immer noch viel zu schön und zu aufregend, um vorher das Gehirn anzuwerfen und nach möglichen Risiken zu checken. Aber wir sollten uns auch einer gewissen Verantwortung uns selbst gegenüber bewußt sein ... daher

No risc ... no fun ist cool, aber nicht immer schlau.