Abschied
Nachfolge -Empfehlung
Willkommen
Unsere Praxis
keine Angst ?
Unsere Praxis-Philosophie
Was bieten wir an
Patienten-Infos Zahnmedizin
Amalgam persönlich
Amalgam
Amalgam entfernen
Amalgam ausleiten
Muß Versiegeln sein ?
Fluor - Fluoride
Keine Karies mehr ?
Wie wichtig ist Magnesium
Die Aspartam-Lüge
Zahn-Organ-Beziehungen
Kinder-Zahnheilkunde
Das Küssen
Schüßlersalze und Zähne
Das Zähneknirschen
Weisheitszähne - raus ?
Zahnpasta - Zahnsalz
Zahnpasta WELEDA
Zahnpasta DR. HAUSCHKA
Spaßpasta
Hildegard-Mundpflege
Kaugummi selber machen
Kaugummi-Bezugsquellen
Homöopathie und Zahnarzt
Bewährte Hausmittel
Der Zahnherd
Der "Tote Zahn"
Kunststoffüllungsallergie
Oregano statt Penicillin
Ursache Kiefer
Mund-Knoblauchgeruch
Das richtige Schmerzmittel
Mundfäule
Was die Zunge sagt
Überempfindlicher Zahn
Zungenbrennen
Zahnschmerz am Fuß behandeln
Zitr.-Melisse und Herpes
Mundgeruch
Zahnersatz aus Deutschland?
Verwendete Materialien
Biokompatibilität
Meine Zahntechnik-Labore
Pat.-Infos Allgemeinmedizin
Kritische Texte
Patienten über uns
Tips bei Zahn-Notfällen
Notdienst-Nummern
Links
Anfahrt
"Ärzte gegen Tierversuche"
Medizinische Flüchtlingshilfe
Dr. Brockhausen privat
Glück ?
Impressum
Die GZM
Aktuelles
Und jetzt was zum Lachen
Unvermeidlich: Plagiate


Starker Knoblauchgeruch kann sowohl geschäftliche wie auch private Pläne empfindlich stören.

Der Geruchsstoff des Knoblauchs, das Allicin, wirkt sich zwar auf altersbedingte Gefäßkrankheiten günstig aus. Aber er kann schon recht einsam machen. Was bietet sich als Lösung an:

- möglichst fetthaltige Milch, Quark oder Joghurt. Fett bindet das Knoblaucharoma

- Milch-Mix-Getränk mit Kräutern, um mit dem Chlorophyll den Knoblauchgeruch zu binden.
Dazu etwas Petersilie und Schnittlauch sowie nach Belieben 1 Zweig Brennesseln fein hacken und in einen halben Liter Buttermilch einrühren.

- Petersilie in rohem und frischem Zustand

- frische Salbeiblätter

- Fenchelsamen kauen

- Kaugummi; Pfefferminz- und Mentholzusatz

- eine Scheibe Brot nach dem Essen kauen

- Ingwer: neben Knoblauch etwas Ingwer zum Essen.
- frischen Ingwer schneiden und mit heißem Wasser übergießen. 15 bis 30 Minuten ziehen lassen, als Tee trinken.
- kandierte Ingwerstücke langsam zerkauen

- Kaffeebohnen kauen


Leider gelangt das Allicin in den Blutkreislauf und wird somit auch über den Schweiß abgesondert.Damit sind Chlorophyllkapseln aus der Apotheke die wirksamste Methode.

Doch wer diese nicht zur Hand hat und trotzdem Heißhunger auf Tsatsiki hat, der sucht sich am besten einen Leidensgenossen, denn: Geteiltes Leid ist halbes Leid ;-)))